«Zitig läse – Stopp!» in der Aarauer Tuchlaube: Handy auf laut, das Theater beginntKultur

«Zitig läse – Stopp!» in der Aarauer Tuchlaube: Handy auf laut, das Theater beginnt

Das Handy ist bereits im Flugmodus in der Tasche verstaut, als sich die Schauspieler mit einer ungewöhnlichen Bitte an die…

Von kristallklar bis kohlrabenschwarzKultur

Von kristallklar bis kohlrabenschwarz

Ohne allzu grosse Hoffnung griff Marcus Stauffer in die dunkle Kluft. Dass sie schon einmal geplündert worden sein musste, erkannte…

Die Zumutung der KunstKultur

Die Zumutung der Kunst

Diese Ausstellung ist eine Zumutung. Oder zumindest eine Überforderung. Aber genau das macht sie interessant. Gerade im Gefühl der Überforderung,…

Im Roman des Irakers Ahmed Saadawi treibt Frankenstein in Bagdad sein UnwesenKultur

Im Roman des Irakers Ahmed Saadawi treibt Frankenstein in Bagdad sein Unwesen

Bagdad liegt in einem Ranking von rund 230 Grossstädten ganz hinten. Nirgendwo sonst auf der Welt lebt es sich schlechter.…

Neuer Vorwurf gegen R. Kelly: Ausweis für Hochzeit gefälscht?Kultur

Neuer Vorwurf gegen R. Kelly: Ausweis für Hochzeit gefälscht?

Der “New York Times” zufolge kaufte der Musikstar das Dokument für die damals 15-jährige US-Sängerin Aaliyah, um sie als Volljährige…

Sei doch kein Prinz!Kultur

Sei doch kein Prinz!

Der letzte Lacher an diesem Sonntagnachmittag ist nicht geplant. Eben noch hat sich der Froschkönig auf ungebührliche Weise an die…

«Ein Unsittengemälde über sechs Jahrzehnte»: Chris von Rohr über seine AutobiografieKultur

«Ein Unsittengemälde über sechs Jahrzehnte»: Chris von Rohr über seine Autobiografie

«Es gehört Glück zum Leben aber dann musst du ‹büglä›, das geben wir ja auch unseren Kindern mit», sagt Mr.…

Chris von Rohr über seine Autobiografie: «Es ist ein Unsittengemälde über 6 Jahrzehnte»Kultur

Chris von Rohr über seine Autobiografie: «Es ist ein Unsittengemälde über 6 Jahrzehnte»

«Es gehört Glück zum Leben aber dann musst du ‹büglä›, das geben wir ja auch unseren Kindern mit», sagt Mr.…

Künstlerische Blicke auf die «Ökonomie der Ungleichheit»Kultur

Künstlerische Blicke auf die «Ökonomie der Ungleichheit»

Am Anfang steht eine Arbeit, die aus abstrakt wirkenden Bildwelten distanzierte und gerade dadurch verstörende Einblicke in den Alttag eines…

Künstlerische Blicke auf die “Ökonomie der Ungleichheit”Kultur

Künstlerische Blicke auf die “Ökonomie der Ungleichheit”

Am Anfang steht eine Arbeit, die aus abstrakt wirkenden Bildwelten distanzierte und gerade dadurch verstörende Einblicke in den Alttag eines…