Werner Salzmann braucht neue Freunde

Werner Salzmann braucht neue Freunde

ABO

Die Wähler von Beatrice Simon (BDP) werden beim zweiten Wahlgang im Ständeratsrennen den Ausschlag geben. Die Analyse zeigt: Vorteil für Hans Stöckli (SP) und Regula Rytz (Grüne).

2019-11-11 06:02

Rudolf Buger

Schafft es Werner Salzmann (SVP) Stimmen ausserhalb seiner Partei zu mobilisieren?

Schafft es Werner Salzmann (SVP) Stimmen ausserhalb seiner Partei zu mobilisieren?

(Bild: Adrian Moser)

Die Ausgangslage für den zweiten Wahlgang der Ständeratswahlen verspricht Spannung: Im ersten Wahlgang lag Hans Stöckli (SP) mit 122263 Stimmen knapp vor Regula Rytz (Grüne, 119960 Stimmen) und Werner Salzmann (SVP, 119630 Stimmen). Beatrice Simon (BDP, 82283) die vor Christa Markwalder (FDP, 61904) den Platz 4 erreichte, tritt anders als Markwalder nicht mehr an.

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

2019-11-11 06:02

Rudolf Buger